Pfad:
eichen für die Zukunft gestellt - Chorleiterwechsel beim Männerchor

Weichen für die Zukunft gestellt - Chorleiterwechsel beim Männerchor

 

Die Gleichung, Männerchor ist langweilig, veraltet und nicht mehr zeitgemäß, geht beim GV "Harmonie" 1845 Westhofen nicht auf. Schon vor vielen Jahren haben sich Sänger und Verantwortliche gemeinsam mit dem Dirigenten Eckhard Schwöbel entschieden, die musikalische Ausrichtung breit anzulegen.

 

Diese wird auch weitergeführt, wenn nach 26-jähriger erfolgreicher Leitung des Männerchores Eckhard Schwöbel sein Amt zum Endes des Jahres 2016 abgibt. Für das herausragende Engagement im Sinne der "Harmonie" gilt Eckhard Schwöbel unsere höchste Anerkennung. Weiterhin wird er sich mit voller Kraft zur Fortentwicklung unseres zweiten Chores "sing@harmony“ einsetzen.

 

Nach jedem Ende kommt auch wieder ein Neuanfang. Die Sänger und Verantwortlichen der Harmonie verstehen dies als Chance. So hat man sich einstimmig innerhalb der Sängerschaft dafür ausgesprochen, künftig zusätzlich zu den klassischen Chorliedern, neue Wege mit dem Männerchor bestreiten zu wollen. Der Weg soll hin zu modernen Rock- und Pop Liedern, deutsch- und mehrsprachig und auch mit instrumentaler Begleitung gehen. 

 

Bis ein neuer Dirigent gefunden und ausgewählt ist, wird dankenswerter Weise Hermann Jehl, der dem Verein seit vielen Jahrzehnten verbunden ist, interimistisch als Dirigent den Chor leiten. 

 

Sangesbegeisterte Glossary Link Männer und solche, die mitwirken wollen, den Männer-Chorgesang neu zu gestalten, sind gerne eingeladen an jedem Donnerstag um 20 Uhr in das Sängerheim an der Winzergenosenschaft Westhofen vorbeizukommen und sich begeistern zu lassen. 

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne unser 1. Vorsitzender Hans-Günther Nagel unter der Rufnummer 06244/905960 sowie alle Vorstandsmitglieder, auch per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), zur Verfügung.